BBT Highlander Kerpen

Im Frühjahr 2019 haben wir innerhalb der Spvg BBT die Abteilung „BBT Highlander Kerpen“gegründet. In dieser Abteilung ist der Name gleichzeitig Programm, denn unsere Top-Athleten reisen teilweise durch ganz Europa, um an verschiedenen Highland Games teilzunehmen.

Innerhalb der Highland-Szene gibt es die Bruderschaft der „Wildboars“, welche ihren Ursprung in Balkhausen hat. Diese unabhängige Bruderschaft ist sowohl national, als auch international sehr erfolgreich und hoch geschätzt. Im Rahmen von diversen Gesprächen kam der Vorstand der Spvg BBT und die örtlichen Mitglieder der Wildboars zu dem gemeinsamen Entschluss, eine Highlander Abteilung innerhalb unserer Spvg BBT zu gründen.

So kann dieser immer mehr in die Öffentlichkeit dringende Sport tatsächlich für Jedermann zugänglich gemacht werden und auch interessiertem Nachwuchs wird die Möglichkeit gegeben, diesen faszinierenden Sport kennen zu lernen.

Die Gründungsmitglieder unserer Abteilung sind die internationalen Top-Athleten Markus Komischke, Stefan Krämer, Yves Gerlinger und Mark Zimmermann.

Das Jahr 2019 wurde vor allem dafür genutzt, auf der Sportanlage der Spvg BBT ein Trainingsgelände zu errichten, auf dem inzwischen regelmäßig trainiert wird. Des Weiteren sind wir seit September Miglied im DHGV (Deutscher-Highland-Games-Verband) – quasi der DFB der Highland-Szene.

Im Jahr 2020 wird unser Verein federführend zusammen mit den „Wildboars-Heavy-Athletes“ eigene Highland Games auf unserer Sportanlage durchführen. Am 15. und 16. August werden neben nationalen auch internationale Top-Stars auf unserem Gelände erwartet. Die Teamwettbewerbe erwarten ebenfalls zahlreiche Teilnehmer. Neben diversen Clans aus ganz Deutschland sind hier auch Freizeitteams aus der Region herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Nähere Infos und eine Beschreibung der Highland Games, insbesondere den Heavy Events, können auf der Website der Wildboars Heavy Athletes ( www.wildboars-highlandgames.de ) und in den sozialen Medien eingesehen werden.

Nun ist es an der Zeit, dass wir auch unsere Highlander-Abteilung wachsen lassen. Es gibt bereits einige Anfragen für Trainingsmöglichkeiten und der Beitrittsmöglichkeit in diese Abteilung. Unser Ziel ist es, einen BBT-Clan bei regionalen und nationalen Highland Games starten zu lassen.

Wir freuen uns über jeden Interessierten!

                                                                                   Der Ansprechpartner für interessierte Sportlerinnen und Sportler ist Markus Komischke.